Soden – Gailbach 2:5 am 08.04.2018 PDF Drucken E-Mail

Derbytime. Tolles Wetter, viele Zuschauer, es ist angerichtet. Soden war sofort präsent, unsere Jungs noch beim Mittagstisch. Anders lässt sich die Leistung in der ersten HZ nicht erklären. Nach 3min wackelt schon der Pfosten. Nach 9min ist es dann soweit. Einwurf am 16er auf den ungedeckten Spieler (da war im Umkreis von 5m keiner zu sehen), der macht 2 Schritte, zieht ab,1-0. Völlig verdient. 12.min Siggi erkämpft den Ball, weiter zu Latte, Diago auf Wulle, weiter zu Sebi, Foul, Vorteil, Tor. 1-1 durch Ivo aus dem Nichts. Egal. Hauptsache Ausgleich. Das war`s aber auch schon von uns in der 1.HZ. Bei Kontern treffen wir immer die falschen Entscheidungen (Abseits). Im Gegensatz zu Soden. Nur 1min nach dem Ausgleich wackelt schon wieder unser Pfosten. In der 19.min vergibt Soden völlig frei vor Ben, nein, den hält Ben überragend. 20.min, Einwurf Soden, unser Abwehrspieler hebt die Hand (vll. wollte er jemand grüßen), auf zur Grundlinie, scharfer flacher Pass vors Tor, wir stolpern ihn im Laufduell mit dem Stürmer ins Tor. 2-1. Oje, Oje. 2.HZ Hoffentlich haben sich unsere Jungs vom Esstisch auf den Platz begeben. Wir sind nun etwas besser im Spiel und haben über Czapla auch Chancen. 59.min Großchance für Soden. Der Stürmer steht am langen Pfosten völlig frei, bekommt den Ball, zieht 2x auf um dann an Ben zu scheitern. Nun langt`s aber. 65.min Wulle dringt in den 16er ein, wird gefoult, Elfer, Czapla, 2-2. Wir freuen uns noch über den Ausgleich als Siggi seinen Gegenspieler abkocht, langer Ball diagonal auf Wulle, der geht wieder in den 16er. Diesmal bleibt der Gegner weg und begleitet ihn auf dem Weg zur Grundlinie. Querpass auf Czapla, leeres Tor, Formsache, 2-3. So kann`s weitergehn. Und so geht es weiter. 70.min Ecke Henni, Soden kann nicht klären, dafür klärt Wulle. Und zwar die Verhältnisse und das Spiel. 2-4. Das war`s. DENKSTE! Es gelingt uns doch tatsächlich das Spiel nochmal spannend zu machen. CR7 im Mittelfeld unter Bedrängnis, spielt einen sauberen Ball zurück zum TW. Doch was macht der? Der nimmt ihn auf! Geht`s noch? Denn genau so holst du den Gegner zurück. Indirekter Freistoß. Das kennen wir doch irgendwo her. Ach ja, Vorwoche Kleinostheim. Doch Soden kann unsere Vorlage nicht nutzen. Wulle wirft sich in den Schuss und blockt ihn ab. Gespielt waren da 80min. Da wäre noch was drin gewesen. 88.min Weiter Einwurf von Siggi auf Czapla, der läuft allen davon, spielt den TW aus, 2-5. Der Sack ist zu. Die letzten 30min haben uns für die ersten 60min entschädigt. Aber das geht ans Nervenkostüm Jungs. Nun schauen wir mal nächste Woche, was der Sieg im Derby wert ist.