Strietwald – Gailbach 0:2 am 06.05.18 PDF Drucken E-Mail

Danke Jungs für diesen couragierten Auftritt. Nachdem noch kurzfristige Absagen kamen gelang unseren Trainern dennoch eine schlagkräftige Truppe aus dem Ärmel zu zaubern. Wir ließen in der Defensive nur Distanzschüsse zu, die Ben alle mit Bravur meisterte, genauso wie er die Flanken pflückte. Wenn Strietwald wirklich mal gefährlich in unseren 16er kam waren immer Gailbacher Spieler da, die die Situation klärten. Aufgrund unserer Konterchancen hätte der Sieg durchaus noch höher ausfallen müssen. Bis zum 1-0 hatte keine der Mannschaften einen Torschuss. Das 1-0 in der 21.min war wunderschön anzusehen. Michael holt einen langen Ball auf der Grundlinie den er gerade noch bevor er ausgeht auf die andere Seite zu Ivo flanken kann. Henni läuft in Position, bekommt den Ball, doppelter Doppelpass mit Chr. Braun im 5er, dann schießt Chr. Braun den Ball unhaltbar zum 1-0 in die Maschen. 27.min schneller Freistoß Michael auf Eisi, Kopfball, Pfosten. Nach der HZ Doppelpass Wulle und Braun, Abschluss Wulle, doch der Torschrei bleibt uns im Hals stecken, denn der TW fischt ihn aus dem Winkel. Danach rennt Strietwald kopflos an, aber es gibt kein Durchkommen. Unsere Konterchancen vergeben wir teilweise kläglich. 90.min Abschlag Latte, Kopfballverlängerung Strietwald, Michael läuft alleine aufs Tor, Formsache, 2-0. Feierabend. Öfters solche Leistungen und wir wären nicht abgestiegen. Glückwunsch Ben für das zu Null Spiel.